Über uns

Sehkraft für alle

Das war der Wunsch von Mehrblick-Gründerin Christiane Faude-Großmann im Januar 2016.

Als langjährige Brillenträgerin weiss sie seit ihrer Kindheit, wie einschränkend es ist, schlecht zu sehen. Auch heute sagt sie „ohne meine Brille bin ich aufgeschmissen.“ Sie hat minus 5 Dioptrien auf beiden Augen. Durch ihre soziale berufliche Tätigkeit ist ihr 2016 aufgefallen, dass viele Menschen, die auf der Straße leben oder von Armut betroffen sind, Probleme mit ihren Augen haben. Oft sind sie nicht krankenversichert oder trauen sich nicht einen Optiker aufzusuchen.

Die Lösung – gebrauchte Brillen

Die Lösung fand sich, indem Christiane Faude-Großmann anfing getragene Brillen zu sammeln. Nachdem sie diese gereinigt und nachgemessen hatte, suchte sie Optiker, die ihr halfen die Augen der betroffenen Menschen zu vermessen. Inzwischen unterstützen 10 ehrenamtliche Optikerinnen und Optiker diese Arbeit mit ihrem Fachwissen.

Jährlich finden ca. 30 Sprechstunden in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen in Hamburg statt. In 2017 sind über 1000 Brillen vermittelt worden und haben einen neuen Träger/in gefunden.

Christiane F.-Grpßmann, Nils Meyer, Ursula Schmidt, Mara von Appen, Kerstin Berthold, Svenja Marnewaldt, Gabriele Behrens

Christiane F.-Großmann, Nils Meyer, Ursula Schmidt, Mara von Appen, Kerstin Berthold, Svenja Manewaldt, Gabriele Behrens